Solingen
Kurzanalyse

Die aktuellen Wasserstände bewegen sich im normalen Bereich.

Wupper - Unterburg

Technische Störung. Keine Messdaten verfügbar.

Eschbach - Luhnshammer

Die aktuellen Wasserstände bewegen sich im normalen Bereich.

Referenzstation: Unterburg-Wupper

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Scada: P-SWSH
Pause
Karte
Solingen

Solingen gehört zum Bergischen Land und zum Bergischen Städtedreieck und ist mit rund 160.000 Einwohnern eine der größeren Städte des Wupperverbandes. Zu der als „Klingenstadt“ bezeichneten Stadt zählen mehr als 200 Fließgewässer, wobei die Wupper den größten Fluss darstellt. Bekanntes Wahrzeichen der Stadt Solingen ist Schloss Burg, welches nicht unweit der Sengbachtalsperre liegt.

Solingen zählt nach Wuppertal zu den Städten mit den höchsten Niederschlagsmengen in ganz Deutschland. Ursächlich dafür ist die Lage im Bergischen Land, welches die erste nennenswerte Erhöhung von Nordwesten aus gesehen darstellt. Dadurch stauen sich vermehrt Wolken in der Region an, die sich in Form von Steigungsregen und Starkregenereignissen entladen.

In den letzten Jahrhunderten sind in Solingen vor allem die Wupper und der Eschbach maßgeblich von Hochwasser betroffen gewesen. Daher wurde bereits 2016 damit begonnen, das Bachbett des Eschbachs tiefer zu legen. Ebenso wurden in diesem Zuge Ufermauern saniert, verkleidet und neu errichtet sowie mehrere Brücken erneuert.

Auf unserer Seite des Hochwasserportals Wupperverband können Sie sich zu den Pegelständen der einzelnen Gewässer sowie der Gesamtlage in Solingen informieren. Außerdem finden Sie tagesaktuelle Daten zu Niederschlagsmengen und Unwetterwarnungen für Solingen.

 
Bitte warten
Bitte warten