Vorsperre Große Dhünn
Städte
Gewässer
In den Text klicken zum bearbeiten

Die Talsperre arbeitet im Normalbetrieb. Der Füllstand ist für die Jahreszeit eher niedrig.

aktuelle Messdaten
lade...

Diagramm wird geladen

Talsperre im SensorWeb öffnen

Kartendaten
Stammdaten
Vorsperre Große Dhünn

Die Vorsperre der Großen Dhünn-Talsperre wurde nach zweijähriger Bauzeit 1962 fertiggestellt und hat ein Speichervolumen von 9,5 Millionen Kubikmetern. Die Vorsperre war früher die Dhünn-Talsperre, welche später durch die Große Dhünn-Talsperre erweitert wurde.

In der Vorsperre wird das Wasser der Großen Dhünn gestaut, dabei gereinigt und geregelt an die Große Dhünn-Talsperre weitergegeben. Die Südseite der Vorsperre Große-Dhünn ist ein Naturschutzgebiet, das teils auch für Wanderer unzugänglich ist, um die hier angesiedelten seltenen Tier- und Pflanzenarten zu schützen. Lediglich über die Sommermonate und unter Einhaltung bestimmter Verhaltensregeln sind die Uferwege an dieser Seite der Vorsperre für Wanderer geöffnet.

 
Bitte warten
Bitte warten