Neu im Hochwasserportal? Eine kurze Einleitung finden Sie im Handbuch.

Aktuelle Situation

Donnerstag, 20.02.2020, 21:43 Uhr

Nordeuropa liegt unter dem Einfluss eines gigantischen Tiefdruckkomplexes. Das bedeutet für das Verbandsgebiet - wie schon die letzten Tage - windige Verhältnisse mit Böen. Der DWD warnt weiterhin flächendeckend.

Aktuell zieht eine breite Front über das Verbandsgebiet.Dabei sind Schauern, vereinzelt auch Gewitter möglich. In Gewitternähe ist natürlich erhöhte Vorsicht geboten. Pegel können sprunghaft ansteigen und auch abseits der Gewässer sind Sturzfluten (sehr unwahrscheinlich) möglich. Es gibt für das Verbandsgebiet jedoch aktuell keine generelle Hochwassergefahr. Die Pegel sind an allen Messorten entspannt. 

Noch puffert das vergangene, trockene Jahr die Witterung ab. Die Pegel haben auf das Wetter die letzten Tage nur begrenzt reagiert, da die Speicher wie die Böden noch Pufferkapazitäten zur Verfügung haben.

Aktuelle Messwerte

Pegel Kluserbrücke - Wupper in Wuppertal

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Ausblick

Am morgigen Freitag wird das Wetter zum Ersten mal seit längerem wieder freundlicher. Es ist trocken vorhergesagt, dabei ist vereinzelt sogar die Sonne zu sehen. Der Wind bleibt jedoch eher frisch.

Samstags dann wieder leichter, Sonntag anhaltender Regen.

Detailseiten

Aktuell sind keine weiteren Informationen auf den Detailseiten aktiv.

Übersicht Verbandsgebiet

In der folgenden schematischen Darstellung kann man die Gesamtsituation im Einzugsgebiet erkennen (aktuelle Pegelstände und Inhalte der Talsperren):

Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Scada: WupperGesamt
Pause
 
Bitte warten
Bitte warten