Wupper-Talsperre
Kurzanalyse

   

Die Abgabe der Talsperre wird der aktuellen Situation entsprechend angepasst.

 

Aktuelle Messdaten

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Zoom-Y  Zeitraum: 7-Tage  3-Tage  1-Tag  Zeiten in MEZ (Winterzeit)

Talsperre im SensorWeb öffnen

Scada
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Scada: T-SWU$
Pause
Kartendaten
Stammdaten
Einzugsgebiet
212 km²
Bauzeit
1982 - 1987
Inbetriebnahme
1989
Hauptsperrdamm
Steinschüttung mit Asphaltbetondichtung
Kronenlänge (Damm)
320,0 m
Kronenbreite (Damm)
10,5 m
Sohlenbreite (Damm)
160,0 m
Höhe Gründungssohle (Damm)
40,0 m
Stauziel
252,50 müNN
durchschnittlicher Speicherfüllstand
247,02 müNN
Speicherinhalt
25,6 Mio. m³
Bemessungshochwasser 1 (BHQ1)
318 m³/s
duchschnittlicher Zufluss
5,45 m³/s
duchschnittliche Abgabe an das Gewässer
5,1 m³/s
weitere Informationen
Wupper-Talsperre

Die Wupper-Talsperre liegt an der oberen Wupper im Verbandsgebiet des Wupperverbandes zwischen den Städten Remscheid, Radevormwald, Wuppertal und Hückeswagen und ist seit 1987 in Betrieb.  Mit ihrem Fassungsvermögen von 25,6 Millionen Kubikmetern ist die Wupper-Talsperre die größte Brauchwassertalsperre im Gebiet des Wupperverbandes.

Als Brauchwassertalsperre dient sie vordergründig dem Hochwasserschutz und der Erhaltung einer Mindestwassermenge der Wupper in besonderen Trockenzeiten. Gemeinsam mit ihren fünf Vorsperren trägt sie einen bedeutenden Anteil zum Hochwassermanagement im Einzugsgebiet der Wupper bei. Zur Wupper-Talsperre gehören die Wupper-Vorsperre, die Lenneper Bach-Vorsperre, die Feldbach-Vorsperre, die Wiebach-Vorsperre und die Dörpe-Vorsperre.

Der sogenannte Hochwasserschutzraum der Wupper-Talsperre weist jahreszeitenabhängig ein Volumen von knapp 10 Millionen Kubikmetern auf. Dieser Anteil des Speichervolumens wird vor allem in den Wintermonaten für höhere Niederschlagsaufkommen und Schmelzwasser freigehalten.

Die Region der Wupper-Talsperre stellt außerdem ein beliebtes Naherholungsgebiet dar und bietet vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten.

 
Bitte warten
Bitte warten